Das leckerste Eis Milchmädcheneis

Milchmädcheneis – Das leckerste Eis seit es Eis gibt

ACHTUNG
Kalorienbombe💣 aber dafür megalecker😋

Gestern waren mein Mann und ich mal wieder bei meinen Eltern in der Lüneburger Heide und eines worauf wir uns schon seit Tagen ganz besonders gefreut hatten, abgesehen natürlich davon sie wiederzusehen, war Mamas selbstgemachtes Eis. 

Das ist so unfassbar lecker. Bei unserem letzten Besuch sagte mein Mann zu meiner Mama, es sei das leckerste Eis, dass er je gegessen habe und das war definitiv nicht geschleimt. Denn mein Mann sagt gerne die Wahrheit, auch dann wenn es überhaupt nicht angebracht ist, z.B. wenn ich vorm Spiegel stehe und seine Meinung zu meinem Outfit wissen will😊

Anzeige

Was macht das Eis so besonders?

Der Clou: Anstatt normaler Milch wird Konditorsahne (35% Fett) und Kondensmilch, für fruchtiges Eis bzw. gezuckerte Kondensmilch* (Milchmädchen von Nestlé, daher auch der Name), für cremiges Eis verwendet. Und nach Zubereitung der Grundmasse lässt sich diese dann nach belieben ergänzen. Unsere Favoriten sind Spekulatiuscreme* oder zerkleinerte Oreos*. Macht süchtig!!!😋

Rezept

» Download Rezept «

Wie immer an dieser Stelle

Ich bin weiß Gott keine Expertin auf diesem Gebiet. Ich teile hier lediglich meine persönlichen Gedanken und Erfahrungen. Somit ist alles was ich veröffentliche lediglich als eine kleine Anregung anzusehen. 

Hat dir mein Beitrag gefallen bzw. möchtest du in Zukunft noch mehr von mir sehen, hören, lesen? Dann abonniere doch einfach meinen Newsletter. Sobald es was neues von mir gibt, gehörst du zu den Ersten die es erfahren. Und mit etwas Glück gewinnst du sogar eines der Giveaways, welche ich jeden Monat verlose.

Hast du dem Ganzen noch etwas hinzuzufügen? Dann würde ich mich sehr über einen netten, anregenden Kommentar von dir freuen und über ein Abo auf YouTube, Instagram oder Pinterest natürlich auch😊

Oder anders formuliert, lass mir ein wenig Liebe da!!! 💗

Küsschen 💋

Deine Lalalunia  (✿◠‿◠)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.